welche Unterschiede bei Kühlerfrostschutzmittel ?

Wie mache ich was? Jetzt helfe ich mir selbst.

Moderatoren: oldsbastel, Tripower

Antworten
daggi5
Beiträge: 670
Registriert: Mi 8. Sep 2004, 00:00

welche Unterschiede bei Kühlerfrostschutzmittel ?

Beitrag von daggi5 » Di 22. Apr 2008, 22:27

Hallo,wollte gerade einige Kanister Kühlerfrostschutzmittel kaufen, bin aber wegen der vielen Ausführungen etwas verwirrt, da gibt es blau, violett, dann silicatfrei etc etc.Irgendwo meine ich gelesen zu haben, dass man bei den Mittelchen aufpassen soll, dass einige für bestimmte Motoren nicht geeignet wären.Kann mir vielleicht jemand erklären, was das alles zu bedeuten hat ?Ich brauche einmal Frotschutz für einen alten Motor (1965) komplett aus Aluminium und einmal für einen 1999er Fiat Ducato.Danke im vorausGerd

Benutzeravatar
Brummi
Beiträge: 696
Registriert: Mi 9. Mai 2007, 10:41

welche Unterschiede bei Kühlerfrostschutzmittel ?

Beitrag von Brummi » Mi 23. Apr 2008, 17:35

Hallo Gerd,gib mal in der SUCHEN-Funktion: Kühlmittel ein.Dort wurde am 25.2.08 dieses Themal schon mal diskutiert.Viele GrüßeHarald

citroeni
Beiträge: 1847
Registriert: Do 7. Mär 2002, 01:00

welche Unterschiede bei Kühlerfrostschutzmittel ?

Beitrag von citroeni » Mi 23. Apr 2008, 19:55

in meinen Vollalumotor im Alfa kippe ich das rosafarbene Zeugs wo Glysantin draufsteht.

Benutzeravatar
oldsbastel
Beiträge: 8327
Registriert: Fr 21. Feb 2003, 01:00
Wohnort: Fritzlar

welche Unterschiede bei Kühlerfrostschutzmittel ?

Beitrag von oldsbastel » Do 24. Apr 2008, 09:37

Das Orange ist silikatfrei, nur für Alu-Motoren geeignet und darf mit dem Blau-Grünen (silikathaltig) nicht gemischt werden. Das Frostschutzmittel flockt sonst aus.Mit dem blau-grünem Frostschutzmittel liegst du richtig. Es sit für Guss- und Alumotoren geeignet. Das silikatfreie Frostschutzmittel gab es früher noch nicht.Beitrag geändert:24.04.08 09:39:15

Benutzeravatar
Tripower
Beiträge: 2666
Registriert: Do 28. Jun 2001, 00:00
Wohnort: Hofheim am Taunus
Kontaktdaten:

welche Unterschiede bei Kühlerfrostschutzmittel ?

Beitrag von Tripower » Do 24. Apr 2008, 12:28

Kann denn das orange, silikatfreie Mittel auch in Gußmotoren (ohne Alu) verwendet werden? Dann wäre doch "orange" im Zweifel immer richtig.Mit interessierten GrüßenTripower
Freunde sind wie Sterne: Man kann sie nicht immer sehen - aber sie sind immer da!

Ralf
Beiträge: 53
Registriert: Mi 19. Dez 2007, 01:00

welche Unterschiede bei Kühlerfrostschutzmittel ?

Beitrag von Ralf » Do 24. Apr 2008, 12:52

Die Frostschutzmittel-Hersteller empfehlen grundsätzlich das gute alte blau/grüne Frostschutzmittel, wenn der Hersteller nicht ausdrücklich etwas anderes vorschreibt. Die neuen rot-orange gefärbten Frostschutzmittel funktionieren in alten Motoren bestenfalls genauso gut wie die alte Rezeptur, schlimmstenfalls können sie zu Materialunverträglichkeiten führen. Was den Alu-Motor von 1965 angeht: Damals gab es nur das heutzutage grün-blau gefärbte, silikathaltige Produkt, also kann man's auch heute problemlos anwenden. Alles andere wäre ein Experiment mit zwar geringem, aber gänzlich überflüssigem Risiko.Beitrag geändert:24.04.08 12:54:28

Benutzeravatar
ventilo
Beiträge: 6971
Registriert: Fr 5. Okt 2001, 00:00
Kontaktdaten:

welche Unterschiede bei Kühlerfrostschutzmittel ?

Beitrag von ventilo » Do 24. Apr 2008, 13:07

und bitte schon mal gar nicht organische und anorganische Frostschutzmittel mischendas kann bei bestimmten Produkten zur Flockenbildung führen, die dann wiederum Wasserkanäle verstopfen!

Benutzeravatar
oldsbastel
Beiträge: 8327
Registriert: Fr 21. Feb 2003, 01:00
Wohnort: Fritzlar

welche Unterschiede bei Kühlerfrostschutzmittel ?

Beitrag von oldsbastel » Do 24. Apr 2008, 13:13

Zitat:Original erstellt von Tripower am/um 24.04.08 12:28:50Kann denn das orange, silikatfreie Mittel auch in Gußmotoren (ohne Alu) verwendet werden? Das ist für Gussmotoren nicht vorgesehen.

ford64
Beiträge: 2019
Registriert: Fr 30. Nov 2001, 01:00

welche Unterschiede bei Kühlerfrostschutzmittel ?

Beitrag von ford64 » Do 24. Apr 2008, 17:11

Zitat:Original erstellt von citroeni am/um 23.04.08 19:55:25in meinen Vollalumotor im Alfa kippe ich das rosafarbene Zeugs wo Glysantin draufsteht.Der Name "Glysantin" alleine reicht nicht aus, da es unter diesem Markennamen der Firma Bayer zahllose Frostschutzmittel mit unterschiedlichen Eigenschaften und Farben gibt.Wenn Chris das rotviolette G30 in seinen Alumotor kippt, liegt er damit aber richtig.Für Gussmotoren gibt es G48. Das heute antiquierte, nitrithaltige G05 ginge auch, ist aber fast nur noch im Großgebinde zu bekommen.

daggi5
Beiträge: 670
Registriert: Mi 8. Sep 2004, 00:00

welche Unterschiede bei Kühlerfrostschutzmittel ?

Beitrag von daggi5 » Do 24. Apr 2008, 20:55

Hallo,danke für alle Antworten, habe auch bei motor-talk über Google einen interessanten Thread zu diesem Thema gefunden.Ich kippe nun also wie gehabt in alle Autos das alte blaue Mittel.Das neue rote silicatfreie soll etwas aggresiver gegen Dichtungen sein, auch deswegen will ich es nicht.Wird halt etwas öfters gewechselt, anstatt alle 5 bis 8 Jahre für das neue rote kommt eben alle drei Jahre oder so das blaue raus.GrüßeGerd

Antworten