borgi kommt nach ca. 12 Jahren zurück

Neu an Bord? Neuen Oldtimer? Dann stellt euch und/oder euren Fuhrpark vor!

Moderatoren: oldsbastel, Tripower

Benutzeravatar
Th. Dinter
Beiträge: 4737
Registriert: Fr 4. Aug 2000, 00:00
Wohnort: Raum Bremen

Re: borgi kommt nach ca. 12 Jahren zurück

Beitrag von Th. Dinter » Fr 8. Feb 2019, 16:33

moin,
dann melde ich mich auch mal wieder.......
Ich habe zwar ab und zu mal reingeschaut, aber wenn nix war auch garnicht erst angemeldet.
Auch ich finde es schade, daß hier nix mehr passiert, aber es wäre schon schön, wenn es lebhafter weiterginge.
Entgegen Michaels Wahrnehmung bin ich einer derjenigen, die ihren Oldi(?) als daily Driver(525e,`85) nutzen.
Das hat mit meiner Erfahrung zu tun, daß ein Fahrzeug eben kein Stehzeug ist....
Die Klammer hinter den Oldi oben habe ich gesetzt, weil das Auto zwar ein Hakenzeichen hat, ich es aber selbst nicht so richtig als Oldtimer bezeichnen würde.
Diese Autos(Oldtimer) sind für mich eher da angesiedelt, wo es die sämtlichen modernen gimmiks noch nicht gab. Und bestenfalls eine Servolenkung und Bremskraftverstärker zur Serien(!)ausstattung gehörten.
Aber das ist natürlich alles Geschmackssache.
soweit erstmal
bis denne, gruß
thomas
......wir wollten nur das Beste, aber dann kam es wie immer..........

Benutzeravatar
oldsbastel
Beiträge: 8320
Registriert: Fr 21. Feb 2003, 01:00
Wohnort: Fritzlar

Re: borgi kommt nach ca. 12 Jahren zurück

Beitrag von oldsbastel » Fr 1. Mär 2019, 13:55

Na ja, der eine oder andere ist ja doch noch hier ... :D

Benutzeravatar
Gordini
Beiträge: 4839
Registriert: Do 14. Sep 2000, 00:00
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Re: borgi kommt nach ca. 12 Jahren zurück

Beitrag von Gordini » Di 12. Mär 2019, 15:49

Hi, ich bin auch noch da. ;)
Grüße
Christoph

Antworten