Pferdesteuer

... Alles, ausser Oldtimer

Moderatoren: oldsbastel, Tripower

Antworten
oldierolli
Beiträge: 3096
Registriert: Fr 19. Jul 2002, 00:00

Pferdesteuer

Beitrag von oldierolli » Di 4. Feb 2014, 03:29

@ oldsbastel: was ist eigentlich aus der "genialen" Forderung nach einer Pferdesteuer geworden? Unsinnfeindlichen Gruß. Rolf

Benutzeravatar
oldsbastel
Beiträge: 8330
Registriert: Fr 21. Feb 2003, 01:00
Wohnort: Fritzlar

Re: Pferdesteuer

Beitrag von oldsbastel » Di 4. Feb 2014, 11:18

Die Kurzfassung, weil über das BlackBerry:

Vor dem Verwaltungsgericht in Kassel laufen derzeit 9 Klagen.

Beschlossen ist die PS in Bad Sooden-Allendorf, Weißenborn, Kirchheim un Schlangenbad, wobei nur Kirchheim in stalinistisch-barocker Art versucht, die Pferdesteuer umzusetzen.

In Weißenborn wird durch die Pferdesteuer versucht, eine Pferdebesitzerin aus dem Ort zu mobben. Ganz schwierige Geschichte.

Im Moment versuche ich gerade zusammen mit den großen Verbänden den Widerstand im Werra-Meißner-Kreis zu organisieren. Außerdem versuchen wir gerade, die IHK zu unterwandern. Es tut sich also schon einiges.

Benutzeravatar
oldsbastel
Beiträge: 8330
Registriert: Fr 21. Feb 2003, 01:00
Wohnort: Fritzlar

Re: Pferdesteuer

Beitrag von oldsbastel » Mo 13. Okt 2014, 16:01

Rolf:

Du wolltest doch wissen, wie es hier weitergeht. ;)

Der Beschluss, an dem ich nicht ganz unbeteiligt war, hat für einigen Wirbel gesorgt ... ;) 8-)

https://www.ihk-kassel.de/aktuelles/pre ... steuer-aus

oldierolli
Beiträge: 3096
Registriert: Fr 19. Jul 2002, 00:00

Re: Pferdesteuer

Beitrag von oldierolli » Di 28. Okt 2014, 00:07

Hallo, ich hoffe, dass jetzt die Vernunft doch noch siegen wird, so wie bei "der Maut"... Daumen drückenden Gruß. Rolf

Antworten